Ok

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies benutzen. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite oder deaktivieren Sie Cookies in Ihren Browsereinstellungen. Cookies werden sowohl für den ordnungsgemäßen Betrieb der Seite als auch zu Analysezwecken eingesetzt. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen.

HoO

In Berlin entsteht etwas weltweit Einmaliges: Juden, Christen und Muslime bauen gemeinsam ein Haus, unter dessen Dach sich eine Synagoge, eine Kirche und eine Moschee befinden. In der Mitte wird es einen großen Zentralraum geben zur Begegnung von Menschen aller Religionen und Weltanschauung sowie von Menschen, die Religionen fern stehen. - Anmeldeschluss: 25. Oktober 2019

Am 14. April 2020 wird der Grundstein für das House of One auf dem Petriplatz in Berlin Mitte gelegt. Das Datum erinnert an die Berliner Uraufführung des Theaterstücks »Nathan der Weise« von Gotthold Ephraim Lessing im Jahr 1783. Lessings Ringparabel wirbt für die Haltung, allen Religionen mit Achtung und Toleranz zu begegnen, aber auch für den Anspruch der Religionen, Gutes zu tun.

weitere Infos zum Wettbewerb: https://house-of-one.org/de/bildung/wettbewerb

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2019

Erstellt vor etwa einem Monat
Autor: Michael Kolbe

Ähnliche Veranstaltungen

Datei Titel Größe Beschreibung Copyright
HoO 318.41 KB

EventManager 5.0.2 von Christian Flach