Ok

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies benutzen. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite oder deaktivieren Sie Cookies in Ihren Browsereinstellungen. Cookies werden sowohl für den ordnungsgemäßen Betrieb der Seite als auch zu Analysezwecken eingesetzt. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen.

shalom berlin

Anlässlich des Jahrestags der Pogromnacht am 09.11.1938 erinnern der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Dr. Gideon Joffe, Rabbiner Jonah Sievers und Kantor Isidoro Abramowicz an die Verbrechen des Nazi-Regimes. Das musikalische Rahmenprogramm gestalten Mitglieder des Streichquartetts der Berlin-Sinfonietta, die Schauspielerin Nadine Schori liest ausgewählte Texte.

Von 9:00 bis 16:00 Uhr werden vor dem Gemeindehaus die Namen der 55.969 ermordeten Berliner Juden aus dem Gedenkbuch des LandesBerlin gelesen.

Beginn 14:00 Uhr | Einlass ab 13:00 Uhr


  • Fasanenstraße, 10623 Berlin – Jüdisches Gemeindehaus
Erstellt vor 16 Tagen
Autor: Michael Kolbe

Anfahrt mit der BVG

08.11.2019
Sie sollten einige Minuten vor Veranstaltungsbeginn ankommen.
Datei Titel Größe Beschreibung Copyright
shalom berlin 6.35 KB

EventManager 5.0.2 von Christian Flach