Ok

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies benutzen. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns.

smb_J_v.s._SPK_ThomasMann0234_d2cfff461a
Staatliche Museen in Berlin - Angebote für Kinder und Jugendliche
Die Staatlichen Museen zu Berlin laden Jugendliche ein, in Workshops oder im Rahmen von Projekten aktiv zu werden und ihre Vorstellungen und Sichtweisen zu den Museen einzubringen. Der Eintritt in die Museen ist in Berlin für Kinder und Jugendlich bis zum vollendeten 18. Lebensjahr frei!
  •  am/ab Sa, 20. Januar 00:00 Uhr
konzerthaus_grosser_saal_foto_sebastian_runge_1_922fdc3115
Felix Mendelssohn Bartholdy Wettbewerb – Finalkonzert im Konzerthaus
Finalrunde der maximal vier besten Wettbewerbsteilnehmenden des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs im Fach Klavier. Es spielt das Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Corinna Niemeyer:
  •  am Sa, 20. Januar 17:00 – 19:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - 2, 10117 Berlin
udk_konzertsaalha_nach-renovierung_mh_2010-_14__bearbeitet_98b7ab1643
Konzert der PreisträgerInnnen
Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs. Es spielt das Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Corinna Niemeyer:
  •  am So, 21. Januar 19:00 – 21:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - 2, 10117 Berlin
GebWo_Logo_Web_350x250
Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018
Die internationale Gebetswoche macht deutlich, dass ökumenische Bemühungen ohne die Hilfe des Heiligen Geistes keine Aussicht auf Erfolg haben. Gleichzeitig muss das Gebet für die Einheit immer auch Taten nach sich ziehen. Die Gebetswoche bedeutet nicht Beten „um" die Einheit, sondern Beten „für" die Einheit, die den Christen in Jesus Christus bereits geschenkt ist und deren Pflege und Sichtbarmachung ihnen anvertraut ist.
  •  bis Do, 25. Januar 23:59 Uhr
innehalten
Inne.halten auf dem Theodor-Heuss-Platz am Freitag, 26.01. zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
Die Veranstaltung hat das Ziel, einen stillen wie lebendigen, würdevollen Moment des Innehaltens und Gedenkens zu ermöglichen. Schüler_innen aus dem Bezirk sind dabei maßgeblich an der inhaltlichen Gestaltung des Programms beteiligt. Gemeinsam wollen wir unsere Anerkennung den Opfern und Überlebenden widmen und im Rahmen der Öffentlichkeit auftreten für ein würdevolles, ruhiges und tiefes Gedenken an die vielen Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Der Tag des Gedenkens erinnert damit auch an die Verpflichtung, sich für Menschenwürde einzusetzen und sich gegen Antisemitismus, Rassismus und Gewalt gegen Andersdenkende auszusprechen.
  •  am Fr, 26. Januar 12:00 – 12:30 Uhr
Theodor-Heuss-Platz, 14052 Berlin
planZ-Studienberatung
Elternseminar zur Studienwahl - für Eltern von Schülern und Abiturienten
Im Seminar wird gezeigt, wie die Berufs- oder Studienwahl seitens der Eltern richtungsweisend begleitet werden kann. Eltern sind die besten Studienberater, denn sie kennen ihre Kinder genau und sind die erste Anlaufstelle. Wir helfen ihnen, sich in der komplizierten Studienlandschaft zurechtzufinden.
  •  am Fr, 26. Januar 14:00 – 18:00 Uhr
  • » am Fr, 23. Februar 14:00 – 18:00 Uhr
Friedrichstraße 95, 10117 Berlin
9 von 12 Plätzen frei Artist_8787E50F-54F4-E611-B842-000C29B114AC
FILM-KONZERT mit dem Rundfunksinfonieorchester Berlin: „THE ARTIST“
„The Artist“ wurde am 15. Mai 2011 bei den 64. Internationalen Filmfestspielen von Cannes uraufgeführt und gewann mehr als 30 internationale Filmpreise, darunter fünf Oscars, drei Golden Globes, sieben BAFTA Awards und sechs Césars.
  •  am/ab Sa, 27. Januar 20:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - 2, 10117 Berlin
GZ
Ökumenische Plötzenseer Tage 2018
Jedes Jahr im Januar veranstalten das Ökumenische Gedenkzentrum Plötzensee, der Karmel Regina Martyrum und die evangelische Kirchengemeinde Charlottenburg Nord die "Ökumenischen Plötzenseer Tage". Der Termin liegt jeweils zwischen dem 23. Januar und dem 2. Februar. Es sind die Tage der Hinrichtungen von Helmuth James von Moltke und P. Alfred Delp SJ. im Jahr 1945. Ein wichtiger Tag in diesem Programm ist auch der 27. Januar, der Holocaust-Gedenktag.
  •  von So, 21. Januar 11:00 Uhr bis Mo, 29. Januar 11:00 Uhr
TalentTakeOff2015_02
"Talent Take Off - Einsteigen": MINT-Orientierungskurs für Schülerinnen und Schüler der 10.-13. Klasse
Der nächste Kurs „Talent Take Off – Einsteigen“ vom 26.03. – 31.03.2018 bietet Schülerinnen und Schülern der 10.-13. Klasse die Möglichkeit, ihre Stärken und Interessen genauer kennen zu lernen und sich zu verschiedenen Studien- und Karriereoptionen zu informieren. Begegnungen mit Studierenden, Praktikerinnen und Praktikern geben Einblicke in den MINT-Alltag. In spannenden Technik-Workshops kommen die eigenen Tüftel-Fertigkeiten zum Einsatz. Anmeldung:
  •  bis Mi, 31. Januar 23:59 Uhr
193 von 200 Plätzen frei Philharmonie
FESTKONZERT 60 Jahre Konzertdirektion Prof. Victor Hohenfels und Sinfonie Orchester Berlin
BEETHOVEN: Egmont-Ouvertüre - Klavierkonzert Nr. 3 c-moll - Symphonie Nr. 3 Es-Dur „Eroica“
Anmeldung möglich bis Mi, 31. Januar 23:59 Uhr
  •  am Sa, 10. März 20:00 – 22:00 Uhr
Großer Saal Philharmonie - Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
smb_J_VS_AM_011117_0405_4d5d28f728
Staatliche Museen Berlin - KINDERAKADEMIE - noch freie Plätze!
Mit der Kinderakademie können die Museen zum Hobby werden: Mit Gleichgesinnten die Sammlungen entdecken, Museumsexperten treffen, hinter die Kulissen schauen, künstlerische Techniken ausprobieren - für Kinder und Jugendliche, die mehr wissen wollen, ist die Kinderakademie der richtige Platz.
  •  von Sa, 20. Januar bis Mi, 31. Januar
10 von 30 Plätzen frei udk_Plakat_Werkstattabende_Gesang-Musiktheater_2018_9f0617fcb1
Monteverdi: L‘incoronazione di Poppea (Die Krönung der Poppea)
Die Götter schießen eine Wette ab: Wer ist mächtiger, die Tugend, die Macht oder die Liebe? Die Liebe gewinnt. Aber um welchen Preis? Grausamkeit und Tod ebnen ihren Weg. Nero gilt als einer der grausamsten Despoten der Geschichte, dennoch liegt er als Liebender Poppea so zerbrechlich und ausgeliefert zu Füßen. Das ewige Rätsel um die Abgründe und Widersprüche der menschlichen Seele, zeitlos, ungelöst.
  •  am Fr, 2. Februar 19:30 – 21:30 Uhr
UNI.T - Theater der UdK Berlin - Fasanenstraße 1b, 10623 Berlin
timeout
... time out .... - Exerzitien für OberstufenschülerInnen
vor dem Abi noch einmal kurz aussteigen, abschalten und in sich gehen
  •  von Fr, 2. Februar 18:30 Uhr bis So, 4. Februar 15:00 Uhr
Christian-Schreiber-Haus, Alt-Buchhorst, Feldweg 10, 15537 Brandenburg
AnneFrank
"Das Tagebuch der Anne Frank" und Mozarts "Finem lauda" – Werkstattabend
"Das Tagebuch der Anne Frank" von Grigori Frid sowie "Finem lauda": Szenen aus Opern von Wolfgang Amadeus Mozart und Lorenzo Da Ponte
  •  am Fr, 16. Februar 19:30 – 21:30 Uhr
UNI.T - Theater der UdK Berlin - Fasanenstraße 1b, 10623 Berlin
zlb_02f9b872c5
ZEIG'S IHNEN - Deine Präsentation wird super!
Ob Kurzreferat in Klasse 6, MSA-Präsentation oder 5. PK im Abitur – angehende Lehrinnen und Lehrer helfen Dir beim Vorbereiten und Strukturieren deiner Präsentation.
  •  bis Mo, 30. April 19:00 Uhr
Amerika-Gedenbibliothek Blücherplatz 1, 10961 Berlin
csm_SliderBJT2018_b024a2afc6
BISTUMSJUGENDTAG in Zinnowitz - Auf dem Pfad der Gerechtigkeit
Dich erwartet ein grandioses Wochenende an der Ostsee. Du wirst (spielerisch) ganz neue Pfade entdecken. Gemeinsam mit anderen bestehst Du Abenteuer, begegnest Heiligen und kämpfst für mehr Gerechtigkeit. Natürlich gibt es wieder viel Musik und die unvergleichliche Atmosphäre am Strand.
  •  von Fr, 15. Juni 12:00 Uhr bis So, 17. Juni 15:00 Uhr
Begegnungs- und Familien-Ferienstätte St. Otto Dr.-Wachsmann-Straße 29, 17454 Zinnowitz
Zentral-und-Landesbibliothek-Berlin-ZLB
Beratung „Wie finde ich die passende Literatur zu meinem Thema?“
Schüler*innen ab der 10. Klasse bieten wir Hilfe bei der Prüfungsvorbereitung an. Wir beraten Euch und unterstützen bei Eurer Literaturrecherche. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jeden Dienstag von 17 bis 17 Uhr an der Infotheke 2 der Amerika-Gedenkbibliothek.
Blücherplatz, 10961 Berlin
volksbund human rights
JUGENDBEGEGNUNGEN & WORKCAMPS für 12- bis 27-JÄHRIGE
Bi-, tri- oder internationale JUGENDBEGEGNUNGEN sind Treffpunkte für junge Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren. Die Teilnehmenden setzen sich in diesem Veranstaltungsformat mit den Kriegs- und Gewalterfahrungen des 20. Jahrhunderts auseinander, entwickeln gemeinsam Botschaften für ein friedlich-tolerantes Miteinander und gestalten so die Erinnerungskulturen Europas aktiv mit. Dabei spielen aktuelle, gesellschaftspolitische Fragestellungen eine große Rolle. Das Programmformat WORKCAMP ist eine spezielle Form der Jugendbegegnung. Dieses verbindet die praktische Pflege von Kriegsgräber- und Gedenkstätten mit der thematisch-inhaltlichen Auseinandersetzung in Bezug auf den gewählten Erinnerungsort. Damit leisten die Teilnehmenden einen wertvollen Beitrag zur würdigen Gestaltung und zum Erhalt von Gräbern als Mahnmale gegen Krieg und Gewaltherrschaft.
KSL NACHHILFE "Schüler für Schüler"
Du benötigst Nachhilfe oder möchtest gerne Nachhilfe an unserer Schule geben? Melde Dich jetzt an!
vor dem "Haus Rüsternallee" ...
PSE - Projekt Soziales Engagement an der KSL
Das Projekt umfasst 20, 40 oder 80 Stunden Stunden zur Erlangung eines Kompetenz-Zertifikates bzw. des Berliner (Schüler-) Freiwilligen-Passes durch freiwilliges, ehrenamtliches Engagement (z.B. Kita, Hort, Willkommensklasse, Malteser-Schulsanitätsdienst, SV-Vorstand, Jugendparlament, Jugendgruppenleitung, Seniorenheim, Sportverein, Suppenküche, Bahnhofsmission, Stadtmission, Sant'Egidio "Schule des Friedens", Wärmestube, Berliner Tafel, Gartenarbeit auf dem Achorhof und vieles mehr). In Kooperation mit dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf wird dieses Projekt an der Liebfrauenschule seit Mai 2015 angeboten.
Schule des Friedens_Hohenschönhausen
Sant' Egidio: Schule des Friedens – grenzenlose Freundschaft
Seit über 10 Jahren gibt es in Berlin die Schule des Friedens – ein Projekt der weltweiten Gemeinschaft Sant‘Egidio, welches der Arbeit mit Kindern aus sozial schwachen Verhältnissen und geflüchteten Kindern gewidmet ist. Im Herzen liegt die Idee eines friedlichen Zusammenlebens in Freundschaft und Respekt, ein gemeinsames Entdecken unserer Stadt, unserer Gesellschaft und der Welt, eine Überwindung der Vorurteile und das Schaffen von neuen Perspektiven.
stipendium
Wie komme ich an ein STIPENDIUM?
Ein Stipendium ist eine gute Hilfe, das eigene Studium und was alles dazugehört finanziell zu meistern...
IMG_0079
Pater Gregor zu den Feedbacks - und weitere Informationen und Neuigkeiten
Pater Gregor hat die zahlreichen Kommentare zu seinem Vortrag mit Interesse gelesen. Mehrmals wurde erwähnt, dass er zu wenig über seine konkrete Arbeit erzählt habe. Daher hat er das Faltblatt im Anhang entworfen...
  •  am/ab Mo, 26. Juni 2017 00:00 Uhr
faz-jugendschreibt
Erinnerungskultur in der Zeitung - "Jugend schreibt" an der KSL
Am Montag, dem 15. Januar 2018, erscheint in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung im Rahmen des Projekts „Jugend schreibt“ eine komplett von Schülerinnen des LK Deutsch von Frau Gerstmeyer gestaltete Zeitungsseite zum Thema Zeitzeugen. Ein Artikel nimmt dabei auch die Villa der Liebfrauenschule in den Blick. Der Leser erfährt, warum die heute 87-jährige Magrit Korge die Schule und die Villa als ein Synonym für Hoffnung bezeichnet. Andere Artikel berichten über Initiativen, die Erinnerung an Zeitzeugen und ihre Schicksale noch über den Tod hinaus wachzuhalten.
  •  am/ab Mi, 10. Januar 00:00 Uhr
0 von 36 Plätzen frei
Mathecamp 2018

Ein Blick über den Tellerrand der Schulmathematik. Das 10. Mathecamp der KSL für alle Schülerinnen und Schüler der KSL von klein bis groß, die Spaß an Mathematik haben und gemeinsam mit anderen knobeln, denken und Probleme lösen wollen.


  •  von Do, 22. Februar 13:00 Uhr bis Sa, 24. Februar 14:00 Uhr
Haus Holon Schwarzspechtweg, 13505 Berlin
Warteliste Mathecamp

.... für den Fall, dass Plätze frei werden, weil jemand keine ordentliche schriftliche Bewerbung abgibt, weil jemand krank wird oder weil jemand einen Rückzieher macht.
Bitte hier nur anmelden, wenn bei der eigentlichen Anmeldung für das Mathecamp keine Plätze mehr vorhanden sind!


  •  von Do, 22. Februar 13:30 Uhr bis Sa, 24. Februar 14:00 Uhr
Haus Holon Schwarzspechtweg 32 Berlin
juden_christen_muslime_01a_astronomen_media_gallery_res
Juden, Christen und Muslime - Im Dialog der Wissenschaften 500-1500 (Schüler bis 16 Jahren Eintritt frei)
Der Austausch zwischen Juden, Christen und Muslimen auf den Gebieten der Wissenschaft hat die Wissenshorizonte der Menschheit erweitert. Ohne diesen intensiven Wissentransfer, besonders durch die Übersetzung von Schriften, hätte es die Renaissance nicht gegeben. Gezeigt werden wertvolle Kulturschätze, reich illuminierte kostbare Bücher, darunter der Kanon der Medizin vin Ibn ina und das 512 entstandene Pflanzenbuch, das als einziges erhaltenes , durchgehend illustriertes wissenschaftliches Werk der Antike gilt.
  •  von Sa, 9. Dezember 2017 10:00 Uhr bis So, 4. März 19:00 Uhr
Martin-Gropius-Bau Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin
jerusalem_einstiegseitenteaser-einspaltig
Welcome to Jeruslem - Ausstellung
Kirchen, Moscheen und Synagogen prägen das Bild der Altstadt von Jerusalem. Eine große Anzahl christlicher Konfessionen aus aller Welt, muslimische und jüdische Glaubensrichtungen haben diese Stadt zu einem ihrer spirituellen Zentren auserkoren. Gleichzeitig ist Jerusalem von außerordentlicher politischer Brisanz, als Hauptstadt des seit 1948 bestehenden Staates Israel und als beanspruchte Hauptstadt eines künftigen Staates Palästina. Die Ausstellung Welcome to Jerusalem thematisiert diese Aspekte der Stadtgeschichte, in der Alltag, Religion und Politik unauflöslich miteinander verflochten sind.
  •  von Mo, 11. Dezember 2017 bis Mi, 11. April
Jüdisches Museum Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin
Minipastoral
Internationale Ministranten-Wallfahrt nach ROM 2018
Im Sommer 2018 ist es wieder soweit: die internationale Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten findet statt. Etwa 60.000 Ministrantinnen und Ministranten werden sich auf den Weg machen, um gemeinsam ein Fest des Glaubens und der Begegnung zu feiern. Besonders die Begegnung mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz wird ein Höhepunkt der Fahrt werden. Auch die Gemeinschaft der vielen anderen Minis und die gemeinsamen Gottesdienste werden dir nachhaltig in Erinnerung bleiben. In der Stadt der Apostel Petrus und Paulus kannst du hautnah die Geschichte unseres Glaubens erleben. Darüber hinaus gibt es genügend Zeit die faszinierende Stadt Rom zu entdecken. Sei dabei! Wir freuen uns auf Dich!“
  •  von So, 29. Juli 00:00 Uhr bis Sa, 4. August 20:00 Uhr
Rom
Achorhof
ACHORHOF in Märkisch Wilmersdorf (b. Trebbin)
Der denkmalgeschütze Achor-Hof mit den ehemaligen Pferdeställen und Wirtschaftsgebäuden des Grafen von Schwerin lädt zum Besuch bei Auflügen in den Natur- und Kulturraum Teltow-Fläming ein - besonders auch in Verbindung mit einem Veranstaltungsangebot oder Gottesdienstbesuch...
Achorverein, Märkisch Wilmersdorf Kirchring, 14959 Brandenburg
weltweiser1-2web
AUSLANDSAUFENTHALTE - weltweiser
Fernweh? Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt zu verbringen, gibt es viele. Nur: Wie findet man das Programm, das zu einem passt? weltweiser, der unabhängige Bildungsberatungsdienst, hilft weiter ...
Borakel
BORAKEL - Das innovative, kostenlose Online-Beratungstool der Ruhr-Universität Bochum
Mein Berufsweg? - Mein Studiengang? - Meine Uni?
KSL_Wappen
Das WAPPEN der Liebfrauenschule
Das Wappen stellt die Geschichte, die Tradition und den Geist der Ordensgemeinschaft " Unserer Lieben Frau“ [Maria], welche die Liebfrauenschule auf Initiative von Domprobst Bernhard Lichtenberg 1926 gegründet hat, in symbolischer Sprache dar. Es setzt sich zusammen aus dem Wappenhelm und dem Wappenschild. ...
Ahornallee 33, 14050 Berlin
Sendungkonkret_Titel
Den AnRUF Gottes hören - Die eigene BeRUFung entdecken!
Was bedeutet das? Wie kann das gelingen? Was ist notwendig? Diesen Fragen geht das Team in der Berufungspastoral des Erzbistums Berlin nach und versucht, immer neu Antworten zu finden und verständlich zu formulieren.
hpi_schueler_newsimage HPI
HPI - Schülerkolleg
Das HPI-Schülerkolleg ist das kostenfreie Jahresprogramm im Bereich IT für Schülerinnen und Schüler in Berlin-Brandenburg ab Klasse 7.
juuuport - Die Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche
Auf juuuport kannst du dich online von anderen Jugendlichen beraten lassen, wenn du Fragen und Probleme rund ums Web hast, z.B. bei Cybermobbing.
kolping_logo
KOLPING - Workcamps
In einer Gruppe Gleichgesinnter erlebst Du ein anderes Land und eine andere Kultur, indem Du gemeinsam mit den Menschen vor Ort an einem sozialen oder ökologischen Projekt arbeitest, den Alltag teilst und Spaß hast. Das Zusammenleben in einer fremden Kultur ermöglicht es Dir, das Land von innen kennenzulernen. Dabei gewinnst Du nicht nur, wie ein Pauschaltourist, einen oberflächlichen Eindruck. Durch das Teilen von Freude sowie natürlich auch Problemen und Sorgen lernst Du, warum manches woanders eben anders ist. Zudem zeigst Du Dich durch die Unterstützung eines gemeinnützigen Projektes solidarisch mit den Menschen und deren Anliegen, für die hier gearbeitet wird. Gleichzeitig erfährst Du viel über Hintergründe, Traditionen und Lebensweisen. Manchmal kommt aber auch alles anders als erwartet.
Kultur AG Logo
KULTUR - AG
Kulturell interessierte Schülerinnen und Schüler - und manchmal auch Eltern und Ehemalige - können aus dem laufend aktualisierten Angebot des EventManagers Veranstaltungen auswählen und buchen.
mintoring_f2476059a8995cdd07b4e4b09fe8c2b4
MINToring für Schülerinnen ab Kasse 7
Das MINToring Team bietet Mädchen ab der 7. Klasse Einblicke in Physik und Informatik. Auch als Betriebspraktikum mögich.
planet-beruf_logo
planet-beruf
Infoportal der Bundesagentur für Arbeit - für Schüler*innen, Eltern und Lehrer
Schulerpraktikum
Schülerpraktikum
Du bist Schülerin oder Schüler und suchst einen Praktikumsplatz? schülerpraktikum.de unterstützt dich dabei. Mit nur wenigen Klicks findest du alle Praktikumsplätze in deiner Region. Du kannst interessante Berufsfelder herausfiltern und dich einfach und unkompliziert online bewerben.
campus-compass-logo
STUDIEN- und BERUFSORIENTIERUNG

Das Portal campus-compass.eu dreht sich rund um die Studien- und Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern. Hierzu werden Studiengänge mit Berufsperspektiven verknüpft, um unmittelbar die Frage zu beantworten: "Was mache ich später damit?"....


studienkompass_logo_rgb_397x90
Studienkompass - ein Förderprogramm
Studienkompass richtet sich speziell an Jugendliche, die mit dem Gedanken spielen, als Erste in ihrer Familie ein Studium aufzunehmen. Ziel ist es, dass die Geförderten einen passenden Weg für sich finden, auf dem sie ihr Potenzial ausschöpfen können. Er soll sich mit ihren Interessen decken und sie in ein erfülltes Berufsleben führen.
weltwärts
WELTWÄRTS-FREIWILLIGENDIENST
Das von der Bundesregierung gefördertere Weltwärts-Programm gibt es seit 2007. Mittlerweile haben über 26.000 Freiwillige einen Weltwärts-Freiwilligendienst geleistet. Die meisten Freiwilligen wollen sich nach dem Abitur erst einmal sozial im Ausland engagieren, bevor sie eine Studien- oder Berufswahl treffen.

EventManager 5.0.2 von Christian Flach