St. Andreasfest (orthodox, kath.)

Wenn jemand weiß, wie es ist, ausgerechnet im Schatten des jüngeren Bruders zu stehen, dann der Apostel Andreas. Der galiläische Fischer war zunächst Jünger von Johannes dem Täufer. Im Johannesevangelium schließt er sich als Erster Jesus an und führt seinen jüngeren Bruder Simon, später genannt Petrus, zu ihm...

An vielen Stellen im Neuen Testament, wie der Speisung der 5000 oder der Himmelfahrt, wird Andreas namentlich hervorgehoben. Andreas erhielt den traditionellen Ehrennamen "der Erstberufene", doch die Auszeichnung des "Apostelfürsten" wurde nur seinem jüngeren Bruder zuteil. Der Legende nach soll Andreas im Osten des Römischen Reiches und darüber hinaus missioniert haben. Im griechischen Patras habe er Maximilla, die Frau des Statthalters geheilt, bekehrt und ihr zu sexueller Enthaltsamkeit geraten. Ihr erzürnter Ehemann soll daraufhin Andreas' Hinrichtung angeordnet haben, die der Legende nach an einem Kreuz mit schrägen Balken, dem sog. Andreaskreuz, geschah. Als Todestag ist der 30. November überliefert.

Quelle: katholisch.de

 

06d8520e77d71e948a12c1307cb7a9d3dc4ce0e1.jpg
06d8520e77d71e948a12c1307cb7a9d3dc4ce0e1.jpg
06d8520e77d71e948a12c1307cb7a9d3dc4ce0e1.jpg

Andreas6

Veranstaltungsdatum
  • am Di, 30. November

  • am Mi, 30. November 2022

  • am Do, 30. November 2023

  • am Sa, 30. November 2024

  • am So, 30. November 2025

  • am Mo, 30. November 2026

  • am Di, 30. November 2027

  • am Do, 30. November 2028

  • am Fr, 30. November 2029

  • am Sa, 30. November 2030

  • und später...
    DateiBeschreibung & CopyrightGröße
    DownloadAndreas629.5 kB
    Newsletter Anmeldung

    In unserem Newsletter informieren wir wöchentlich über aktuelle Veranstaltungen und Angebote. Der letzte Newsletter kann hier eingesehen werden.

    © 2021 Christian Flach, katholische Schule Liebfrauen