Ok

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies benutzen. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns.

Fastenzeit_Wordcloud
ÖSTERLICHE BUSSZEIT (FASTENZEIT)
Mit dem Aschermittwoch beginnen die 40 Tage der Vorbereitung auf das Osterfest. Die Sonntage in der Fastenzeit gelten nicht als Fastentage und werden deshalb nicht mitgezählt. Die liturgische Farbe dieser Zeit ist violett...
  •  am/ab Mi, 14. Februar 00:00 Uhr
juo
Jugendorchester Charlottenburg - SINFONIEKONZERT - Eintritt frei
F. Schubert: 3. Sinfonie - F. Mendelssohn-Bartholdy: Ouvertüre „ Meeresstille und glückliche Fahrt“ - E. Grieg: „Aus Holbergs Zeit“
  •  am So, 25. Februar 16:00 – 17:30 Uhr
Heilig Kreuz Kirche Kreuzberg Zossener Straße 65, 10961 Berlin
sinti-und-roma-in-europa-2011
vor 75 Jahren: Beginn des NS-Völkermordes an Sinti und Roma
Am 26. Februar begannen die Deportationen von Sinti und Roma in das sogenannte Zigeunerlager nach Auschwitz. Etwa ein Halbe Millionen fielen dem NS-Rassenwahn in Europa zum Opfer. Von den 40.000 deportierten deutschen Sinti und Roma kamen 90% ums Leben. Bis heute bemühen sich Sinti und Roma um ihre Anerkennung als nationale Minderheit.
  •  am/ab Mo, 26. Februar 00:00 Uhr
7 von 30 Plätzen frei Frau Luna_0089-1200x800
FRAU LUNA im Tipi am Kanzleramt
Das TIPI AM KANZLERAMT hebt ab in den Berliner Operettenhimmel und präsentiert Paul Linckes Meisterstück „Frau Luna“. Einmal Mond und zurück – mit „Schenk mir doch ein kleines bisschen Liebe“, „Schlösser die im Monde liegen“ und „Das macht die Berliner Luft“ wird gefoxtrottet, gewalzt, gegassenhauert und marschiert, was das Zeug hält. Und schwungvoll einmal mehr unter Beweis gestellt, dass der Berliner in Sachen Luftfahrt nicht erst seit heute von typischem Größenwahn und mangelndem Sachverstand gleichermaßen beseelt ist ...
Anmeldung möglich bis Mo, 26. Februar 23:59 Uhr
  •  am Fr, 9. März 20:00 – 22:45 Uhr
Tipi am Kanzleramt 10557 Berlin
34 von 120 Plätzen frei Philharmonie
FESTKONZERT 60 Jahre Konzertdirektion Prof. Victor Hohenfels und Sinfonie Orchester Berlin - SONDERANGEBOT
BEETHOVEN: Egmont-Ouvertüre - Klavierkonzert Nr. 3 c-moll - Symphonie Nr. 3 Es-Dur „Eroica“
Anmeldung möglich bis Mi, 28. Februar 23:59 Uhr
  •  am Sa, 10. März 20:00 – 22:00 Uhr
Großer Saal Philharmonie - Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
zukunftscampus18
Infotag: Lehrer werden
Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 10 können sich während der ganztägigen Veranstaltung persönlich über die verantwortungsvolle Aufgabe der Gestaltung von Schule sowie die beruflichen Perspektiven von Lehrkräften austauschen und sich in Vorträgen und interessanten Workshops informieren.
  •  am Fr, 2. März 09:30 – 16:00 Uhr
Humboldt-Universität Dorotheenstraße 24, 10117 Berlin
MINT
MINT-Messe
Schülerinnen und Schüler zeigen, was sie in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissnschaften und Technik forschen, erfinden und tüfteln. Schüler und Eltern können sich über die Angebote der Schulen und über die Studien- und Berufsmöglichkeiten informieren. Außerdem gibt es einen Coding-Workshp und Angebote für Lehrkräfte.
  •  am Mi, 7. März 15:30 – 18:30 Uhr
Fontane-Haus Königshorster Straße 6, 13439 Berlin
10 von 12 Plätzen frei SDC_Dom_TTK_Kammerkonzert_2
"Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses" - Konzert mit dem Kammerensemble des Staats- u. Domchores
Ein Kammerkonzert in der Tauf- und Traukirche des Berliner Doms mit Werken von Georg Philipp Telemann, Otto Nicolai und Felix Mendelssohn Bartholdy.
  •  am Mi, 7. März 19:00 – 20:30 Uhr
Berliner Dom-Tauf- und Traukirche Am Lustgarten, 10178 Alt-Berlin
48. Ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins "Freunde der Liebfrauenschule e.V."

Einladung zur 48. ordentlichen Mitgliederversammlung am Montag, 12. März 2017 um 19.30 Uhr in der Villa der Liebfrauenschule

Über rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen. Es wäre schön, wenn aus jeder Klasse ein Vertreter anwesend wäre. Anträge müssen schriftlich bis spätestens eine Woche vor der Sitzung beim Vorstand eingegangen sein. Gerne nehmen wir nach der Sitzung Ihre Anregungen entgegen. Es grüßt Sie herzlich das Vorstandsteam des Fördervereins.

 




  •  am Mo, 12. März 19:30 – 21:30 Uhr
Liebfrauenschule Berlin Ahornallee 33, 14050 Berlin
udk-_Violine__dunkel_
Kammerkonzert in der UdK- kostenlose Einlasskarten erhältlich
Minhee Lee und Tomáš Jamnik, die zu den erfolgreichsten (ehemaligen) Stipendiaten der Paul-Hindemith-Gesellschaft in Berlin (PHG) zählen, und Kammermusikfreunde (dazu zählen auch – frühere und aktuelle – Stipendiaten der PHG) spielen Streichsextette von Bohuslav Martinů, Johannes Brahms und Antonin Dvořák
  •  am Di, 13. März 19:30 – 21:30 Uhr
  • » am Mi, 14. März 19:30 – 21:30 Uhr
Joseph-Joachim-Saal der UdK Bundesallee, 10717 Berlin
KSL Schulseelsorge Wortmarke
"Christliche Glaubenszeugnisse" – eine Ausstellung in der KSL von Aschermittwoch bis Ostern 2018
In der Fastenzeit 2018 gibt es in der Liebfrauenschule eine Ausstellung, die an zehn Menschen erinnert, die aus ihrem christlichen Glauben heraus Widerstand gegen die Nationalsozialisten geleistet haben. Sie ist ein Beitrag der Schule zum Bernhard-Lichtenberg-Jübiläum 2018. Die insgesamt 12 Tafeln laden auch ein, sie im Sinne eines Kreuzweges zu betrachten.
  •  von Mi, 14. Februar 08:00 Uhr bis Fr, 23. März 18:00 Uhr
Logo Licht dunkel 4c
Fastenpredigten 2018 zu Bernhard Lichtenberg
Sechs Prediger an sechs Orten zu sechs Worten des sl. Bernhard Lichtenberg
  •  von So, 28. Januar 15:00 Uhr bis So, 25. März 20:00 Uhr
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
„Wo du Leben uns versprochen“ - Benefizkonzert
Lyrik und Prosa schlesischer Dichter, Orgelmusik aus Barock und Romantik zugunsten der Restaurierung der Friedenskirche zu Schweidnitz (Świdnica) - Unesco–Weltkulturerbe seit 2001
  •  am Di, 10. April 19:30 – 21:00 Uhr
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche - 10789 Berlin
Logo EK
Ausstellung "GEGEN DAS VERGESSEN"
Am Montag, den 29. Januar 2018 wurde in Kooperation mit dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf die internationale Fotoinstallation GEGEN DAS VERGESSEN des deutsch-italienischen Künstlers Luigi Toscano mit Porträts von Überlebenden der NS Verfolgung aus fünf Ländern in Charlottenburg-Wilmersdorf eröffnet. Das einmalige erinnerungspolitische Kunst- und Kulturprojekt GEGEN DAS VERGESSEN wird bis zum 14. April 2018 in der Schloßstraße/Berlin-Charlottenburg gezeigt.
  •  von Mo, 29. Januar 17:24 Uhr bis Sa, 14. April 17:00 Uhr
Die Ausstellung ist in der Schloßstraße/Ecke Schustehrusstraße Schloßstraße, 14059 Berlin
csm_SliderBJT2018_b024a2afc6
BISTUMSJUGENDTAG in Zinnowitz - Auf dem Pfad der Gerechtigkeit
Dich erwartet ein grandioses Wochenende an der Ostsee. Du wirst (spielerisch) ganz neue Pfade entdecken. Gemeinsam mit anderen bestehst Du Abenteuer, begegnest Heiligen und kämpfst für mehr Gerechtigkeit. Natürlich gibt es wieder viel Musik und die unvergleichliche Atmosphäre am Strand.
  •  von Fr, 15. Juni 12:00 Uhr bis So, 17. Juni 15:00 Uhr
Begegnungs- und Familien-Ferienstätte St. Otto Dr.-Wachsmann-Straße 29, 17454 Zinnowitz
Sendungkonkret_Titel
Den AnRUF Gottes hören - Die eigene BeRUFung entdecken!
Was bedeutet das? Wie kann das gelingen? Was ist notwendig? Diesen Fragen geht das Team in der Berufungspastoral des Erzbistums Berlin nach und versucht, immer neu Antworten zu finden und verständlich zu formulieren.
KSL NACHHILFE "Schüler für Schüler"
Du benötigst Nachhilfe oder möchtest gerne Nachhilfe an unserer Schule geben? Melde Dich jetzt an!
vor dem "Haus Rüsternallee" ...
PSE - Projekt Soziales Engagement an der KSL
Das Projekt umfasst 20, 40 oder 80 Stunden Stunden zur Erlangung eines Kompetenz-Zertifikates bzw. des Berliner (Schüler-) Freiwilligen-Passes durch freiwilliges, ehrenamtliches Engagement (z.B. Kita, Hort, Willkommensklasse, Malteser-Schulsanitätsdienst, SV-Vorstand, Jugendparlament, Jugendgruppenleitung, Seniorenheim, Sportverein, Suppenküche, Bahnhofsmission, Stadtmission, Sant'Egidio "Schule des Friedens", Wärmestube, Berliner Tafel, Gartenarbeit auf dem Achorhof und vieles mehr). In Kooperation mit dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf wird dieses Projekt an der Liebfrauenschule seit Mai 2015 angeboten.
Schule des Friedens_Hohenschönhausen
Sant' Egidio: Schule des Friedens – grenzenlose Freundschaft
Seit über 10 Jahren gibt es in Berlin die Schule des Friedens – ein Projekt der weltweiten Gemeinschaft Sant‘Egidio, welches der Arbeit mit Kindern aus sozial schwachen Verhältnissen und geflüchteten Kindern gewidmet ist. Im Herzen liegt die Idee eines friedlichen Zusammenlebens in Freundschaft und Respekt, ein gemeinsames Entdecken unserer Stadt, unserer Gesellschaft und der Welt, eine Überwindung der Vorurteile und das Schaffen von neuen Perspektiven.
KSL-Besuch 2017
Pater Gregor Schmidt - ein Berliner als Comboni-Missionar im Südsudan
Pater Gregor besucht die Liebfrauenschule seit seiner Priesterweihe in der St.Hedwigs Kathedrale 2011regelmäßig alle drei Jahre während seines Heimaturlaubs und informiert die Schülerinnen und Schüler. Durch Rundbriefe hält er den Kontakt und den aktuellen Informationsfluss aufrecht...
  •  am/ab Mo, 26. Juni 2017 00:00 Uhr
Sophie u. Hans Scholl, Christoph Probst (AP Archiv)
75. Todestag der Geschwister Sophie und Hans Scholl
Sophie hat mit ihrem Bruder Hans und ihren Freunden von der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" den Kampf gegen das nationalsozialistische Terrorregime, die Euthanasie und den Holocaust aufgenommen. Am 18. Februar 1943 wurden die 21-Jährige und ihr Bruder verhaftet und vier Tage danach, am 22. Februar, zusammen mit Christoph Probst hingerichtet.
  •  am/ab Do, 22. Februar 00:00 Uhr
juden_christen_muslime_01a_astronomen_media_gallery_res
Juden, Christen und Muslime - Im Dialog der Wissenschaften 500-1500 (Schüler bis 16 Jahren Eintritt frei)
Der Austausch zwischen Juden, Christen und Muslimen auf den Gebieten der Wissenschaft hat die Wissenshorizonte der Menschheit erweitert. Ohne diesen intensiven Wissentransfer, besonders durch die Übersetzung von Schriften, hätte es die Renaissance nicht gegeben. Gezeigt werden wertvolle Kulturschätze, reich illuminierte kostbare Bücher, darunter der Kanon der Medizin vin Ibn ina und das 512 entstandene Pflanzenbuch, das als einziges erhaltenes , durchgehend illustriertes wissenschaftliches Werk der Antike gilt.
  •  von Sa, 9. Dezember 2017 10:00 Uhr bis So, 4. März 19:00 Uhr
Martin-Gropius-Bau Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin
jerusalem_einstiegseitenteaser-einspaltig
Welcome to Jeruslem - Ausstellung
Kirchen, Moscheen und Synagogen prägen das Bild der Altstadt von Jerusalem. Eine große Anzahl christlicher Konfessionen aus aller Welt, muslimische und jüdische Glaubensrichtungen haben diese Stadt zu einem ihrer spirituellen Zentren auserkoren. Gleichzeitig ist Jerusalem von außerordentlicher politischer Brisanz, als Hauptstadt des seit 1948 bestehenden Staates Israel und als beanspruchte Hauptstadt eines künftigen Staates Palästina. Die Ausstellung Welcome to Jerusalem thematisiert diese Aspekte der Stadtgeschichte, in der Alltag, Religion und Politik unauflöslich miteinander verflochten sind.
  •  von Mo, 11. Dezember 2017 bis Mi, 11. April
Jüdisches Museum Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin
Minipastoral
Internationale Ministranten-Wallfahrt nach ROM 2018
Im Sommer 2018 ist es wieder soweit: die internationale Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten findet statt. Etwa 60.000 Ministrantinnen und Ministranten werden sich auf den Weg machen, um gemeinsam ein Fest des Glaubens und der Begegnung zu feiern. Besonders die Begegnung mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz wird ein Höhepunkt der Fahrt werden. Auch die Gemeinschaft der vielen anderen Minis und die gemeinsamen Gottesdienste werden dir nachhaltig in Erinnerung bleiben. In der Stadt der Apostel Petrus und Paulus kannst du hautnah die Geschichte unseres Glaubens erleben. Darüber hinaus gibt es genügend Zeit die faszinierende Stadt Rom zu entdecken. Sei dabei! Wir freuen uns auf Dich!“
  •  von So, 29. Juli 00:00 Uhr bis Sa, 4. August 20:00 Uhr
Rom
Achorhof
ACHORHOF in Märkisch Wilmersdorf (b. Trebbin)
Der denkmalgeschütze Achor-Hof mit den ehemaligen Pferdeställen und Wirtschaftsgebäuden des Grafen von Schwerin lädt zum Besuch bei Auflügen in den Natur- und Kulturraum Teltow-Fläming ein - besonders auch in Verbindung mit einem Veranstaltungsangebot oder Gottesdienstbesuch...
Achorverein, Märkisch Wilmersdorf Kirchring, 14959 Brandenburg
KSL_Wappen
Das WAPPEN der Liebfrauenschule
Das Wappen stellt die Geschichte, die Tradition und den Geist der Ordensgemeinschaft " Unserer Lieben Frau“ [Maria], welche die Liebfrauenschule auf Initiative von Domprobst Bernhard Lichtenberg 1926 gegründet hat, in symbolischer Sprache dar. Es setzt sich zusammen aus dem Wappenhelm und dem Wappenschild. ...
Ahornallee 33, 14050 Berlin
juuuport
juuuport - Die Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche
Auf juuuport kannst du dich online von anderen Jugendlichen beraten lassen, wenn du Fragen und Probleme rund ums Web hast, z.B. bei Cybermobbing.
Jugendnotdienst
Kinder- und Jugendnotdienst - rund um die Uhr
Beratung von Kindern und Jugendlichen, die Probleme haben, sich Sorgen machen und sich Hilfe wünschen.
Kultur AG Logo
KULTUR - AG
Kulturell interessierte Schülerinnen und Schüler - und manchmal auch Eltern und Ehemalige - können aus dem laufend aktualisierten Angebot des EventManagers Veranstaltungen auswählen und buchen.

EventManager 5.0.2 von Christian Flach