Ok

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies benutzen. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite oder deaktivieren Sie Cookies in Ihren Browsereinstellungen. Cookies werden sowohl für den ordnungsgemäßen Betrieb der Seite als auch zu Analysezwecken eingesetzt. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen.

Theater in der Mensa I "Decameron" nach Boccaccio
Während in Florenz die Pest wütet, retten sich sechs junge Menschen auf ein idyllisches Landgut. Weg von all dem Dreck, dem Schmerz, dem Tod. Statt dessen wollen sie sich Lust und Vergnügen verschaffen. Vier Frauen (Pampinea, Fiammetta, Lauretta, Philomela) und zwei Männer (Dioneus und Pamphilus) bilden eine kleine Gemeinschaft aus jungen Menschen, die sich ausprobieren, frei und unbeschwert ihr Leben genießen wollen. Mit Musik, Tanz und vor allem mit dem Erzählen von Geschichten vertreiben sie sich die Zeit. Ein föhliches, unbeschwertes Treiben – doch kann man auf Dauer vor der Wirklichkeit fliehen? Was heißt es, Verantwortung zu übernehmen? An diesen Fragen haben wir uns abgearbeitet. Außerdem reizt uns an diesem Stoff das Spiel im Spiel. Premiere: 1. März I 18.30 I in der großen Mensa der KSL I Eintritt: 3,- (Vorverkauf läuft) weitere Vorstellung: 5. März I ab 18.00 I im Jugendkulturzentrum Pumpe Lützowstraße 42 I Eintritt: 5,- (Erw.) / 3,- (Schüler)
  •  am/ab Di, 5. Februar 18:00 Uhr
  • » am/ab Fr, 1. März 18:30 Uhr
Ahornallee 33, 14050 Berlin
Wachsmann
75. Todestag von Alfons Maria Wachsmann - Pfarrer, Widerstandskämpfer und Märtyrer
Sein christliches Zeugnis als Seelsorger und im Widerstand gegen den Nationalsozialismus bleibt aktuell.
  •  am Do, 21. Februar
19 von 20 Plätzen frei plan_4742 Arno Declair
DER PLAN VON DER ABSCHAFFUNG DES DUNKELS - Theaterstück nach dem Roman von Peter Høeg in einer Inszenierung des Jungen Deutschen Theaters
Nach sieben Waisenhäusern ist Biels Privatschule die letzte Chance für Peter. Doch welcher geheime Plan steckt hinter dieser Schule, der straffen Zeitstruktur, dem System aus Überwachung, Bewertung und Strafe? Und wenn hier absoluter Wert auf Ordnung und Kontrolle gelegt wird, warum wird August aufgenommen? August ist das Chaos. Peter verbündet sich mit Katharina, die die großen Fragen stellt, und beide gründen ein Laboratorium, um dem Plan auf die Spur zu kommen und um August zu retten, der an dem rigiden System zu zerbrechen droht.
  •  am Mi, 13. März 19:30 – 21:10 Uhr
Deutsches Theater Kammerspiele Deutsches Theater - Schumannstraße 13a, 10117 Berlin
Erste KSL-FreiwilligenPass-Verleihung im Roten Rathaus am 17.03.2017 Festsaal im Roten Rathaus
Beantragung eines EHRENAMTSPASSES
Die Anerkennungsurkunde kann für ehrenamtliches Engagement ab 20 Stunden ("KompetenzPass"), ab 40 Stunden ("Schüler FreiwilligenPass") oder ab 80 Stunden ("Berliner FreiwilligenPass") beantragt werden werden.
Haus Rüsternallee
Besuchsdienst im Senioren-Pflegeheim "Haus Rüsternallee" - Info
In fünf Minuten zu Fuß von der Schule aus erreichbar.
Haus Rüsternallee Platanenallee, 14050 Berlin
Projektbeginn am 08.05.2015 Foto:privat
Ehrenamtliches Engagement - Info und Anmeldung
Das Projekt fördert die Eigenverantwortlichkeit und kann zur Erlangung des Jugend-KompetenzPasses (mind. 20 Std.), des Schüler-FreiwilligenPasses (mind. 40 Std.) oder des Berliner Freiwilligen-Passes (mind. 80 Std.) durch freiwilliges, ehrenamtliches Engagement innerhalb sowie außehalb der Schule führen.
Deutscher Bundestag
Einige waren Nachbarn: Täterschaft, Mitläufertum und Widerstand während des Holocaust - Einladung für Schüler
Eine Ausstellung des United States Holocaust Memorial Museum im Deutschen Bundestag. An der Ausstellungseröffnung am 31. Jan. 10:30 Uhr können auch bis zu 200 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Anmeldung bis 10. Januar über austellungen@bundestag.de. Auch Besuche an einem andere Tag sind möglich.
  •  von Fr, 1. Februar 09:00 Uhr bis Fr, 22. Februar 20:00 Uhr
Paul-Löbe-Haus - Platz der Republik 1, 10557 Berlin
unionville.highschool.music
Benefizkonzert der UNIONVILLE HIGH SCHOOL, Ontario (Kanada)
Symphonic Wind Ensemble, Streichorchester und Chor - Werke von Mozart, Mendelssohn u. a.
  •  am Fr, 22. Februar 19:30 – 21:00 Uhr
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Kurfürstendamm, 10789 Berlin
Kontra_Punkte
KONTRA : PUNKTE
Musikalische Begegnung von Saxophon und Orgel
  •  am Sa, 23. Februar 16:30 – 17:30 Uhr
Kath. Kirche Maria Frieden Kaiserstraße 27-29, 12105 Berlin
21 von 22 Plätzen frei gardner-edward_c_benjamin-ealovega_2560x2560px-640x640
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin - Konzerteinladung für Schüler u. Studierende
Die Liebe und das Meer - Meerestiefen zwischen Stille und Sturm
Anmeldung möglich bis Mi, 27. Februar 23:59 Uhr
  •  am So, 3. März 20:00 – 22:00 Uhr
Großer Saal Philharmonie - Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
Frauenwelttag
Ökumenischer Frauengottesdienst am Internationalen Frauentag
Feiern und Fordern - Herzliche Einladung an Frauen* und Männer*; anschl. Imbiss und Infogespräch
  •  am Fr, 8. März 19:30 – 20:30 Uhr
St. Jacobi-Kirche Oranienstraße 132,, 10969 Berlin
sdc-kap maren glöckner
Gottes ist der Orient!
Kammerkonzert mit dem Staats- und Domchor Berlin mit Balladen und Chöre zum 150. Gedenktag von Carl Loewe
  •  am Sa, 16. März 19:00 – 20:30 Uhr
Tauf- und Traukirche des Berliner Doms Am Lustgarten, 10178 Berlin
Philharmonie-Hohenfels
Philharmonie: Frühlingshafte Symphonik
Mendelssohn: Ouvertüre „Die schöne Melusine“ - Rachmaninov: 2. Klavierkonzert c-moll - Schumann: „Frühlings-Symphonie“
Anmeldung möglich bis So, 10. März 23:59 Uhr
  •  am Sa, 16. März 20:00 – 22:00 Uhr
Großer Saal der Philharmonie Philharmonie - Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
KSL-Projektwoche 2018
Frühjahrs-Aktion mit Angrillen auf dem ACHOR-HOF in Märkisch Wilmersdorf
Neuen Gemüseacker erschließen - Bienenweide vorbereiten - Feuerholz sägen und stapeln -Totholzhecke anlegen - Holzschuppen umsiedeln ...
Anmeldung möglich bis Mi, 20. März 23:59 Uhr
  •  am/ab Sa, 23. März 10:00 Uhr
Märkisch Wilmersdorf Brandenburg
Gertrud_Jaffe
Gertrud Jaffé - 75. Todestag
Glaubenszeugin und Religionslehrerin. Konvertiert als Jüdin zum katholischen Glauben und war Mitarbeiterin im „Hilfswerk beim Bischöflichen Ordinariat Berlin“. Sie wurde vermutlich im Mai 1944 im KZ Stutthof ermordet.
  •  am Mi, 1. Mai
Erich_Klausener__DAB_BN_2972_00_
Erich Klausener - 85. Todestag
Dr. Erich Klausener gilt als erster Blutzeuge des Bistums während der NS-Zeit. Seine Ermordung blieb nicht – wie viele andere – geheim. Der gläubige Jurist wurde in seinem Büro im Reichsverkehrsministerium in Berlin hinterrücks erschossen.
  •  am So, 30. Juni
Mantegna und Bellini SMB Shop
MANTEGNA und BELLINI - Meister der Renaissance
Mit rund 100 Arbeiten präsentiert die Gemäldegalerie eine umfassende Ausstellung zum eng miteinander verwobenen Schaffen von Andrea Mantegna (um 1431–1506) und Giovanni Bellini (um 1435–1516) und stellt in Kooperation der Staatlichen Museen zu Berlin mit der National Gallery, London, erstmals das Oeuvre dieser beiden Meister der italienischen Renaissance vergleichend gegenüber.
  •  von Fr, 1. März bis So, 30. Juni
Gemäldegalerie 10785 Berlin
AvH-Jubiläum
ALEXANDER VON HUMBOLDT zum 250. Geburtstag
Er war Forscher, Weltvermesser – und Universalgenie.
  •  bis Do, 4. Juli 23:59 Uhr
Henning von Treskow, Generalmajor
Henning von Tresckow - 75. Todestag
Neben Graf von Stauffenberg die zentrale Figur des militärischen Widerstandes gegen den Nationalsozialismus. Neben Graf von Stauffenberg die zentrale Figur des militärischen Widerstandes gegen den Nationalsozialismus. Er war protestantischer Christ.
  •  am So, 21. Juli
Claus_von_Stauffenberg_(1907-1944)
Claus Schenk Graf von Stauffenberg - 75. Todestag
Stauffenberg war ein deutscher Offizier, Patriot und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der als Kopf der „Operation Walküre“ mit dem von ihm ausgeführten Attentat vom 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler scheiterte. Er wurde am 20. oder 21. Juli gemeinsam mit von Haeften, von Quirnheimund Olbricht im Hof des Berliner Bendlerblocks erschossen. Er war katholischer Christ.
  •  von Sa, 20. Juli bis So, 21. Juli
Witzleben
Erwin von Witzleben - 75. Todestag
Generalfeldmarschall und Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944. Vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und noch am selben Tag in Berlin-Plötzensee ermordet.
  •  am Do, 8. August
Alois_Grimm
Alois Grimm - 75. Todestag
Alois Grimm SJ war ein Jesuit, Theologe, Erzieher und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der denunziert und wegen Wehrkraftzersetzung zum Tod verurteilt und mit 24 anderen Verurteilten in Brandenburg-Görden durch das Fallbeil ermordert wurde.
  •  am Mi, 11. September
Nachhilfe in Mathematik, Physik, Chemie
Mein Name ist Ferdinand Hoyer und ich habe im letzten Schuljahr mein Abitur erhalten, bin also bereits ein „Ehemaliger“. Ich biete Nachhilfe im Fach Mathematik an, sowohl für Mittel- als auch für Oberstufe. Bei Bedarf helfe ich auch in den Fächern Physik und Chemie.
Hofansicht
ACHORHOF in Märkisch Wilmersdorf (b. Trebbin)
Der denkmalgeschütze Achor-Hof mit ehemaligen Pferdeställen und Wirtschaftsgebäuden des Grafen von Schwerin lädt zum Besuch bei Auflügen in den Natur- und Kulturraum Teltow-Fläming ein - besonders auch in Verbindung mit einem Veranstaltungsangebot oder Gottesdienstbesuch...
Achorverein, Märkisch Wilmersdorf Kirchring, 14959 Brandenburg
BFP-2019-3d-3ad1057c66a9d14g61f534ed16acb1e1
Berliner FamilienPass 2019
Der Berliner FamilienPass bietet Ihnen 300 Coupons mit Preisvorteilen und über 200 Verlosungen für eine abwechslungsreiche, preisgünstige Freizeitgestaltung mit Ihrer Familie. Alle Berliner Familien dürfen den Pass nutzen - unabhängig vom Einkommen. Mit dem FamilienPass in der Tasche werden Sie bei Ihren Familienausflügen und Unternehmungen jede Menge Neues entdecken und Spannendes erleben.
KSL_Wappen KSL
Das WAPPEN der Liebfrauenschule
Das Wappen stellt die Geschichte, die Tradition und den Geist der Ordensgemeinschaft " Unserer Lieben Frau“ [Maria], welche die Liebfrauenschule auf Initiative von Domprobst Bernhard Lichtenberg 1926 gegründet hat, in symbolischer Sprache dar. Es setzt sich zusammen aus dem Wappenhelm und dem Wappenschild. ...
Ahornallee 33, 14050 Berlin
logo-st-otto
Ferienjob in St. Otto auf Usedom - ab 16 Jahre
Arbeiten, wo andere Ferien machen und eine Spergelegenheit, das Taschengeldkonto wieder aufzufüllen - Dauer: mindestens 14 Tage
St. Otto in Zinowitz Dr.-Wachsmann-Straße 29, 17454 Zinnowitz
KSL NACHHILFE "Schüler für Schüler"
Du benötigst Nachhilfe oder möchtest gerne Nachhilfe an unserer Schule geben? Melde Dich jetzt an!
Kultur AG Logo
KULTUR - AG
Kulturell interessierte Schülerinnen und Schüler - und manchmal auch Eltern und Ehemalige - können aus dem laufend aktualisierten Angebot des EventManagers Veranstaltungen auswählen und buchen.
KSL-Besuch 2017 M. Kolbe
Pater Gregor Schmidt - ein Berliner als Comboni-Missionar im Südsudan
Pater Gregor besucht die Liebfrauenschule seit seiner Priesterweihe in der St.Hedwigs Kathedrale 2011regelmäßig alle drei Jahre während seines Heimaturlaubs und informiert die Schülerinnen und Schüler. Durch Rundbriefe hält er den Kontakt und den aktuellen Informationsfluss aufrecht...
Pergamonmuseum_Das_Panorama_asisi Tom Schulze
PERGAMON-PANORAMA -Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi
n dem neuen Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sind Originalteile des Pergamonaltars sowie eine Videoinstallation zum Pergamonaltar zu besichtigen.
Pergamon-Museum Am Kupfergraben 1-3, 10117 Berlin
spsg-logo
PREUSSISCHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN BERLIN-BRANDENBURG
Die schönsten Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte in Brandenburg-Preußen laden zu lebendigen Zeitreisen durch die Geschichte ein. Willkommen in den Schlössern und Gärten!
Schule des Friedens_Hohenschönhausen
Sant' Egidio: Schule des Friedens – grenzenlose Freundschaft
Seit über 10 Jahren gibt es in Berlin die Schule des Friedens – ein Projekt der weltweiten Gemeinschaft Sant‘Egidio, welches der Arbeit mit Kindern aus sozial schwachen Verhältnissen und geflüchteten Kindern gewidmet ist. Im Herzen liegt die Idee eines friedlichen Zusammenlebens in Freundschaft und Respekt, ein gemeinsames Entdecken unserer Stadt, unserer Gesellschaft und der Welt, eine Überwindung der Vorurteile und das Schaffen von neuen Perspektiven.
EBB Lichtenberg Progr #1
SEL. BERNHARD LICHTENBERG † VOR 75. JAHREN
Die 5. Bernhard-Lichtenberg-Wallfahrt am Montag, 5. November 2018 wird in der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum gefeiert.

EventManager 5.0.2 von Christian Flach