Ok

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies benutzen. Wenn Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite oder deaktivieren Sie Cookies in Ihren Browsereinstellungen. Cookies werden sowohl für den ordnungsgemäßen Betrieb der Seite als auch zu Analysezwecken eingesetzt. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen.

Berliner Dom_Kuppel_MGL_6390_hp
Die Flucht der Heiligen Familie
Festliches Adventskonzert des Staats- und Domchors und der Kammersymphonie Berlin
  •  am Sa, 14. Dezember 18:00 – 19:30 Uhr
Berliner Dom Am Lustgarten, 10178 Berlin
Advent3
3. Adventssonntag (A)
" Freut euch im Herrn allezeit!"
  •  am So, 15. Dezember
KSL-Wappen
SCHULBALL in den Tegeler Seeterrassen
Seit Jahrzehnten stellt der Schulball der Liebfrauenschule ein besonderes Erlebnis für die Schulgemeinschaft dar. Er findet am Samstag, den 14. Dezember 2019 statt und beginnt um 20.00 Uhr, in diesem Jahr erstmalig in den Tegeler Seeterrassen. Unser Wunsch war es, dass Sie auch in diesem Jahr wieder zahlreich daran teilnehmen. Die Nachfrage war überwältigend, so dass wir bereits schon jetzt ausverkauft sind. Nur noch bestellte Karten werden verkauft. Der letzte Verkaufstermin in der Schule ist Freitag, der 6.12. von 12.00-14.00 Uhr.
  •  von Sa, 14. Dezember 20:00 Uhr bis So, 15. Dezember 02:00 Uhr
Tegeler Seeterrassen Wilkestraße 1, 13507 Berlin
Peter und Paul, Potsdam
Adventliche Chor- und Instrumentalmusik
Propsteichor Potsdam - Andreas Zacher, Leitung und Orgel
  •  am So, 15. Dezember 16:00 – 17:00 Uhr
St. Peter und Paul, Potsdam Am Bassin, 14467 Potsdam
kawakami_mari udk-berlin.de
Mari Kawakami: Ein großer Bogen über vier Epochen
Die Preisträgerin des Artur Schnabel Wettbewerbs Mari Kawakami präsentiert im Konzert der Bechstein Young Professionals am 19. Dezember 2019 um 19 Uhr Werke von Bach, Haydn, Brahms und Ravel.
  •  am Do, 19. Dezember 19:00 – 20:30 Uhr
C. Bechstein Centrum Berlin im Stilwerk, 4. Stock Kantstraße, 10623 Berlin
Zionskirche,_Berlin-Mitte Ansgar Koreng / CC BY-SA 4.0
Mitten unter uns
Der Kapellchor des Staats- und Domchores Berlin singt Chormusik zur Advents- und Weihnachtszeit.
  •  am Fr, 20. Dezember 19:00 – 20:30 Uhr
Zionskirche 10119 Berlin
hedwigskathedrale_weihnachten_2674
Heiligabend
Am Heiligen Abend wird mit Christvespern und Christmetten der Beginn des Christfestes begangen. Traditionelle Speisen sind Karpfen und Mohnpielen, in Berlin auch Kartoffelsalat mit Würstchen. Die Weihnachtsbäume werden traditionell mit roten Kerzen und Strohsternen geschmückt, die an die Geburt Jesu im Stall und sein Blut erinnern. Lichter, der Stern von Bethlehem und Engel spielen neben der heiligen Familie mit dem Christkind eine große Rolle. Geschenke werden regional unterschiedlich entweder an Heiligabend, in der Christnacht oder am Morgen des ersten Weihnachtstages beschert, in Italien traditionell erst am 6. Januar.
  •  am Di, 24. Dezember
Krippenspiel19 Foto: Maren Glockner
Krippenspiel 19
Das Weihnachtsspiel für Berlin
  •  am/ab Do, 26. Dezember 16:00 Uhr
Berliner Dom Am Lustgarten, 10178 Alt-Berlin
fontane_jahr_05-1280x787-c-center
200 Jahre Theodor Fontane
2019 jährt sich Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Unter dem Titel »fontane.200« würdigt Brandenburg vom 30. März bis zu Fontanes Geburtstag am 30. Dezember den großen Autor.
  •  bis Mo, 30. Dezember 23:59 Uhr
chanukka_leuchter_am_36480111_banner
Chanukka
An Chanukka, dem Lichterfest, feiern Jüdinnen und Juden die Neuweihe des Tempels, nachdem er 164 v. u. Z. durch die Makkabäer (jüdische Freiheitskämpfer) von den Seleukiden zurückerobert worden war. An den acht Abenden des Festes werden Kerzen an einem achtarmigen Leuchter entzündet, am ersten Abend eine, am zweiten zwei usw.
  •  von Mo, 23. Dezember bis Mo, 30. Dezember
kloster-alexanderdorf-logo
"Tausche Knaller gegen Wunderkerze" - Jahreswende im Kloster für junge Leute
Stille, gemeinsame Workshops, Gottedienst, Anbetung und Bibelarbeit. Musikinstrumente sehr willkommen.
  •  von So, 29. Dezember 17:30 Uhr bis Mi, 1. Januar 2020 12:30 Uhr
Kloster Alexanderdorf Klosterstraße 1, 15838 Brandenburg
Berlin,_Potsdamer_Platz
Fontanes Berlin
Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane zeigt eine fotografische Ausstellung Berlin, wie es zu Lebzeiten des Dichters ausgesehen hat. Aktuelle Arbeiten stellen dem die heutige Stadt gegenüber.
  •  bis So, 5. Januar 2020 00:00 Uhr
Märkisches Museum Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin
venite adoremus
Konzert für die ganze Familie
für Soli, Chöre und Orchester - mit offenem Weihnachtsliedersingen
  •  am So, 5. Januar 2020 16:00 – 18:00 Uhr
St. Ludwig Kirche Ludwigkirchplatz, 10719 Berlin
Saxophon_Klasse_Ernst_10.05.2019
Saxophon-Konzert
Studierende der Saxophonklasse Johannes Ernst spielen virtuose Kammermusik von Schmitt, Glasunow, Piazzolla u.a..
  •  am Di, 7. Januar 2020 19:30 – 21:00 Uhr
Joseph-Joachim-Konzertsaal Bundesallee 1-12, 10719 Berlin
15 von 24 Plätzen frei Deutsche_Oper
Staatsballett Berlin: GISELLE
Der Wunsch, geisterhaft schwebende Elfenwesen auf der Bühne darzustellen, war es, der die Choreographen im 19. Jahrhundert dazu brachte, den Bühnentanz tatsächlich auf die Spitze zu treiben. In Giselle sind es die tanzsüchtigen Wilis, um die sich das Libretto rankt. Wilis sind Elfenwesen, die als Bräute noch vor ihrer Hochzeit gestorben sind, weil ihre Liebe verraten wurde. ...
Anmeldung möglich bis Do, 9. Januar 2020 23:59 Uhr
  •  am Fr, 8. Mai 2020 18:00 – 20:30 Uhr
Deutsche Oper Bismarckstraße, 10627 Berlin
Albert Schweitzer 1875-1965
ALBERT SCHWEITZER - Gedenkveranstaltung zu Ehren seines 145. Geburtstages
Albert Schweitzer (1875-1965) gehört zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Als Theologe, Musiker und Philosoph verfasste er wegweisende wissenschaftliche Werke. Ferner wurde er als Organist und Bachinterpret weltweit bekannt. Nach einem zusätzlichen Medizinstudium baute er 1913 in Äquatorialafrika (heute Gabun) ein Spital auf, das bis heute besteht. Er begründete eine universell gültige Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben. Diese Ethik bezieht alle Lebewesen in die menschliche Verantwortung mit ein. Er kämpfte noch im hohen Alter für atomare Abrüstung und Frieden in der Welt. Schweitzers Denken und Handeln bilden eine glaubwürdige Einheit. Angesichts der weltweiten Bedrohung der Schöpfung ist seine Botschaft aktueller denn je.
  •  am Di, 14. Januar 2020 20:00 – 21:30 Uhr
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche - 10789 Berlin
durchmauerngehen
Durch Mauern gehen
Gruppenausstellungen zum 30. Jahrestag des Berliner Mauerfalls
  •  bis So, 19. Januar 2020 23:59 Uhr
rsbLogo
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin in der Philharmonie - Ein Sommermärchen
Antonín Dvořák - Konzert für Violine und Orchester a-Moll op. 53 - Josef Suk (1874-1935) „Pohádka léta“ (Ein Sommermärchen) – Poem für großes Orchester op. 29
Anmeldung möglich bis So, 19. Januar 2020 23:59 Uhr
  •  am So, 26. Januar 2020 16:00 – 18:00 Uhr
Großer Saal Philharmonie - Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
Requiem für Auschwitz_csm Foto: Roma und Sinti Philharmoniker
Requiem für Auschwitz
Konzert zum Gedenken an die Opfer des NS-Vernichtungslagers Auschwitz - anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz - Eintritt frei
  •  am So, 26. Januar 2020 18:00 – 19:30 Uhr
Berliner Dom Am Lustgarten, 10178 Berlin
van gogh vincent-van-gogh-gallery.org_gemeinfrei
Van Gogh. Stillleben
In Zusammenarbeit mit dem Kröller-Müller Museum, Otterlo, und dem Van Gogh Museum, Amsterdam. Unter der Schirmherrschaft des Botschafters des Königreichs der Niederlande in Deutschland, S. E. Wepke Kingma
  •  von Sa, 26. Oktober bis So, 2. Februar 2020
Museum Barberini Humboldtstraße 5-6, 14467 Potsdam
istaf indoor
ISTAF INDOOR 2020: Heißer Start ins Olympia-Jahr mit dem „coolsten Meeting“
Karten zum Sonderpreis für Schülerinnen und Schüler für 10 Euro. Das Geld bitte bis 14. Jan. persönlich an Frau Reisert bzw. über das Fach.
Anmeldung möglich bis Di, 14. Januar 2020 23:59 Uhr
  •  am Fr, 14. Februar 2020
Mercedes- Benz-Arena 1, 10243 Berlin
rsbLogo
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin in der Philharmonie - Begierden und Träume
Claude Debussy: „Prélude à l’après-midi d’un faune“ - Claude Debussy: Danse („Tarantelle styrienne“) für Orchester gesetzt von Maurice Ravel - Henri Tomasi: Konzert für Trompete und Orchester César Franck Sinfonie d-Moll
Anmeldung möglich bis So, 23. Februar 2020 23:59 Uhr
  •  am So, 1. März 2020 16:00 – 18:00 Uhr
Großer Saal Philharmonie - Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
DDR-Museum wikimedia
Letztes Jahr DDR – Aufbruch ins Ungewisse
Ausstellung
  •  von Do, 28. November bis Mo, 13. April 2020
DDR-Museum St.-Wolfgang-Straße, 10178 Berlin
Wilhelm_und_Alexander_von_Humboldt wikipedia
Wilhelm und Alexander von Humboldt
Sie wollten vor 200 Jahren die Welt erkunden und verändern. Alexander bereiste als Forscher die halbe Welt. Wilhelm wurde Wissenschaftler und gründete die Berliner Universität. Zum 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt zeigt das Deutsche Historische Museum Berlin eine große Ausstellung über beide Brüder.
  •  von Do, 21. November bis So, 19. April 2020
Deutsches Historisches Museum Unter den Linden 2, 10117 Berlin
Nachhilfe in Mathematik, Physik, Chemie
Mein Name ist Ferdinand Hoyer und ich habe im letzten Schuljahr mein Abitur erhalten, bin also bereits ein „Ehemaliger“. Ich biete Nachhilfe im Fach Mathematik an, sowohl für Mittel- als auch für Oberstufe. Bei Bedarf helfe ich auch in den Fächern Physik und Chemie.
theater_nikolaiviertelsite-logo
"Zille sein Milljöh" - ein typisch Berliner Abend
Die Revue ist ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Heinrich Zilles Berlin.
Theater im Nikolaiviertel 10178 Berlin
Hofansicht
ACHORHOF in Märkisch Wilmersdorf (b. Trebbin)
Der denkmalgeschütze Achor-Hof mit ehemaligen Pferdeställen und Wirtschaftsgebäuden des Grafen von Schwerin lädt zum Besuch bei Auflügen in den Natur- und Kulturraum Teltow-Fläming ein - besonders auch in Verbindung mit einem Veranstaltungsangebot oder Gottesdienstbesuch...
Achorverein, Märkisch Wilmersdorf Kirchring, 14959 Brandenburg
Berlin's Young Volunteers
Berlin's Young Volunteers
Du engagierst dich ehrenamtlich und hast Lust, anderen Menschen davon zu erzählen? Wir suchen Jugendliche und junge Erwachsene, die uns dabei helfen, unseren Videochannel ab 2020 mit Content zu füllen. #ehrenamt #volunteer # jungesengagement #charlottenburg #wilmersdorf #video AH
KSL_Wappen KSL
Das WAPPEN der Liebfrauenschule
Das Wappen stellt die Geschichte, die Tradition und den Geist der Ordensgemeinschaft " Unserer Lieben Frau“ [Maria], welche die Liebfrauenschule auf Initiative von Domprobst Bernhard Lichtenberg 1926 gegründet hat, in symbolischer Sprache dar. Es setzt sich zusammen aus dem Wappenhelm und dem Wappenschild. ...
Ahornallee 33, 14050 Berlin
Mauer_Asisi
DIE MAUER - Yadegar Asisi Panorama
In dem eigens errichteten Rundbau am Checkpoint Charlie präsentiert das monumentale Panorama Szenen des geteilten Berlins der 1980er Jahre. Asisi thematisiert dabei auf 900 Quadratmetern das Alltagsleben an und mit der Mauer in West-Berlin. Der Besucher taucht von einer 4 Meter hohen Plattform aus in die haushohe Panorama-Installation ein – die perfekte Illusion dieser Stadt.
Checkpoint Charly Friedrichstraße 205, 10117 Berlin
berfallaufpolen_skory.0d589bd6
Digitale Foto-Ausstellung zum deutschen Überfall auf Polen 1939
Die Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz präsentiert auf dieser Webseite digitalisierte Fotografien, die der Wehrmachtsoffizier Kurt Seeliger während des deutschen Überfalls auf Polen 1939 aufgenommen hat. Sie wurden der Gedenkstätte von seinem Enkel übergeben. Die Online-Ausstellung liefert den historischen Kontext zu 25 ausgewählten Fotos. Alle 96 Aufnahmen des Bestands sind als Digitalisate einsehbar und können nach thematischen Kategorien sortiert oder auf einer Karte lokalisiert angezeigt werden.
Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück
Frauen im Widerstand. Deutsche politische Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück: Geschichte und Nachgeschichte
Anlässlich des 60. Jahrestages der Gründung der Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück widmet sich sich die neue Ausstellung den Biografien von deutschen politischen Häftlingen des Frauen-KZ Ravensbrück. Beginnend in der prägenden Zeit der Weimarer Republik, werden die Lebensgeschichten über den Widerstand und die Verfolgung nach 1933 bis in die Zeit in den Gefängnissen und Lagern des NS-Regimes nachgezeichnet. Darüber hinaus steht auch das politische Wirken in beiden deutschen Staaten nach 1949 und in den 1990er Jahren im Fokus.
Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück Straße der Nationen, 16798 Brandenburg
ordensjahr
Freiwilliges Ordensjahr
Das Freiwillige Ordensjahr kann für dich eine Hilfe sein, wenn du dir klarwerden möchtest, wie es nach Schule, Studium oder Ausbildung weitergehen soll. In dieser Zeit kannst du die nächsten Schritte auf deinem Lebensweg entdecken und für dich überlegen, wie du dein Leben sinnvoll gestalten möchtest. Gespräche mit Ordensschwestern oder -brüdern können dir dabei Unterstützung und Hilfe sein. Das "Freiwillige Ordensjahr" bietet die Möglichkeit, drei bis zwölf Monate in einer Ordensgemeinschaft mitzuleben, mitzubeten, mitzuarbeiten und mitzulernen.
FU
FU - Schüler-Gasthörercard (gebührenfrei)
Schülerinnen und Schülern ab 10. Klasse können mit der SCHÜLERGASTHÖRERSCHAFT erste Einblicke in das Hochschulleben und in die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer bekommen. Damit können Sie sich Entscheidungshilfen für die Studienfachwahl holen und erste Einblicke in das Hochschulleben bekommen. Vorlesungsbeginn ist jeweils Mitte April und Mitte Oktober.
Futurium
Futurium
Das Futurium ist ein Haus der Zukünfte. Hier dreht sich alles um die Frage: Wie wollen wir leben? In der Ausstellung können Besucher*innen viele mögliche Zukünfte entdecken, im Forum gemeinsam diskutieren und im Futurium Lab eigene Ideen ausprobieren.
Alexanderufer, 10117 Berlin
Gedenkstätte-Plötzensee_Gedenkstätte-Deutscher-Widerstand Gedenkstätte Deutscher Widerstand
GEDENKSTÄTTE PLÖTZENSEE - neue Dauerausstellung
Die Gedenkstätte Plötzensee für die Opfer des Nationalsozialismus aus dem In- und Ausland ist ein Ort des stillen Gedenkens. Zwischen 1933 und 1945 wurden hier mehr als 2.800 Menschen nach Unrechtsurteilen der NS-Justiz hingerichtet. Der Raum, in dem die Hinrichtungen stattfanden, ist heute Gedenkraum. Im Raum daneben erinnert eine Dauerausstellung an alle hier ermordeten Opfer der nationalsozialistischen Unrechtsjustiz.
KSL NACHHILFE "Schüler für Schüler"
Du benötigst Nachhilfe oder möchtest gerne Nachhilfe an unserer Schule geben? Melde Dich jetzt an!
Kultur AG Logo
KULTUR - AG
Kulturell interessierte Schülerinnen und Schüler - und manchmal auch Eltern und Ehemalige - können aus dem laufend aktualisierten Angebot des EventManagers Veranstaltungen auswählen und Tickets buchen.
KSL-Besuch 2017 M. Kolbe
Pater Gregor Schmidt - ein Berliner als Comboni-Missionar im Südsudan
Pater Gregor besucht die Liebfrauenschule seit seiner Priesterweihe in der St.Hedwigs Kathedrale 2011regelmäßig alle drei Jahre während seines Heimaturlaubs und informiert die Schülerinnen und Schüler. Durch Rundbriefe hält er den Kontakt und den aktuellen Informationsfluss aufrecht...
Pergamonmuseum_Das_Panorama_asisi Tom Schulze
PERGAMON-PANORAMA -Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi
n dem neuen Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sind Originalteile des Pergamonaltars sowie eine Videoinstallation zum Pergamonaltar zu besichtigen.
Pergamon-Museum Am Kupfergraben 1-3, 10117 Berlin
spsg-logo
PREUSSISCHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN BERLIN-BRANDENBURG
Die schönsten Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte in Brandenburg-Preußen laden zu lebendigen Zeitreisen durch die Geschichte ein. Willkommen in den Schlössern und Gärten!
EBB Lichtenberg Progr #1
SEL. BERNHARD LICHTENBERG † VOR 75. JAHREN
Die 5. Bernhard-Lichtenberg-Wallfahrt am Montag, 5. November 2018 wird in der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum gefeiert.
Stop Antisemitismus
STOP ANTISEMITISMUS
Webseite mit Aufklärung und Hilfen gegen den täglichen Judenhass
IMG_0002
TAIZE´ - Jugendfahrt für KSL- SuS ab Klasse 10
weitere Informationen und Anmeldung für weitere Informationen siehe Anhang
Bundesarchiv_Bild_183-L0331-0007,_Potsdam,_Grenzübergang_Drewitz-Dreilinden
TimeRide - Eine Stadt – Zwei Welten
Eine virtuelle Reise ins geteilte Berlin. Seit fast 30 Jahren ist die Berliner Mauer Geschichte. Doch wie war es damals im geteilten Berlin? Moderne VR-Technologie macht es möglich, nicht nur einen Blick auf die Geschichte zu werfen, sondern sie hautnah mitzuerleben.
Checkpoint Charlie Zimmerstraße 90/ 91, 10117 Berlin

EventManager 5.0.2 von Christian Flach