Ehrenamtliches Engagement - Information - Anmeldung - Aktualisierung

Kategorie(n): Soziales und schulisches Engagement

Das Projekt fördert die soziale Kompetenz und Eigenintiative und kann zur Erlangung des Kompetenz-Zertifikates auf Bezirksebene (mind. 20 Std.) und des Schüler-FreiwilligenPasses (mind. 40 Std.) oder des Berliner Freiwilligen-Passes (mind. 80 Std.) auf Landesebene durch freiwilliges, ehrenamtliches Engagement innerhalb sowie außerhalb der Schule führen. Der Einsatz für eine gute Sache sollte im Vordergrund stehen.

Einsatzmöglichkeiten: z.B. Seniorenheim, Suppenküche, Malteser-Schulsanitätsdienst, Sant'Egidio "Schule des Friedens",  Gartenarbeit auf dem Schul- oder/und Achorhof, DLRG, GCL (Gemeinschaft christlichen Lebens), youngcaritas, SV-Vorstand, Schüler- und Jugendparlament und selbstgewählte ehrenamtliche Einsätze...

Der Einsatz findet in der Freizeit statt, ist aber als ein schulisches Angebot über das Land Berlin für Ehrenamtliche entsprechend versichert.

Schülerinnen und Schüler, die entsprechende Qualifikationen mit den FreiwilligenPass nachweisen, können dadurch ihre Chancen beim Einstieg ins Studium und Berufsleben verbessern.

Die Mitarbeit in den verschiedenen Einrichtungen bietet die Möglichkeit, sich für andere einzusetzen, Verantwortung zu übernehmen, Zuverlässigkeit zu zeigen und mit anderen Menschen umzugehen und zu kommunizieren.

Ehrenamtliches Engagement macht Spaß, stärkt das Selbstbewusstsein und die soziale Kompetenz.
Das größte Geschenk dabei ist aber die Dankbarkeit der Menschen, für die man sich einsetzen konnte.


In Kooperation mit dem Jungen Engagement  des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf wird dieses Projekt an der Liebfrauenschule seit Mai 2015 angeboten. Kontaktlehrer ist  Herr Kolbe michael.kolbe@ksl.schulerzbistum.de

Anmeldungen über den EventManager oder persönlich bei Herrn Kolbe für einen ehrenamtlichen Einsatz in einer (sozialen)  Einrichtung oder einer selbst gesuchten Einsatzstelle.

.....................................................................................................................................................................................................................................................

Historie

Am 19. Februar 2016 bekamen vier Mädchen und vier Jungen der Klasse 9b für ihren Einsatz  im Seniorenheim "Haus Rüsternallee"  erstmalig den Jugend-Kompetenzpass in einer kleinen Feier im Saal der Villa durch einen Vertreter der Freiwilligenintiative des BA überreicht.
Am 22. März 2017 wurden drei Schüler*innen im Berliner Rathaus mit dem Schüler-Kompetenzpass des Landes Berlin geehrt.
Am 10. Mai 2017 wurden fünf Schüler*innen im Berliner Rathaus mit dem Berliner FreiwilligenPass bzw. Schüler-FreiwilligenPass des Landes Berlin geehrt.
2017 erhielten 11 Schüler*innen ein Zertifikat für ihrehrenamtliches Engagement.
2018 erhielten 15 Schüler*innen ein Zertifikat für ihr ehrenamtliches Engagement.
2019 erhielten 19 Schüler*innen ein Zertifikat für ihr ehrenamtliches Engagement.
2020 erhielten 24 Schüler*innen ein Zertifikat für ihr ehrenamtliches Engagement.
2021 erhielten 19 Schüler:innen ein Zertifikat für ihr ehrenamtliches Engagement.
2022 erhieten  20 Schüler:innen ein Zertifikat für ihr ehrenamtliches Engagement.

Struktur: Projekt Soziales Engagement (PSE)

Der freiwillige, ehrenamtliche Einsatz in kommunalen Einrichtungen wird als "Projekt Soziales Engagement" bezeichnet.

Das Projektkonzept weist folgende Teile auf und sollte mindestens 20 Stunden oder 40 Stunden und mehr umfassen zur Erlangung Anerkennungs-Zertifikaten durch freiwilliges, ehrenamtliches Engagement.

- Anmeldung und Elternerklärung
- Vorgespräch (Projekteinführung, Vorstellung in der Einrichtung)
- Einsatz in der Einrichtung
- Auswertung: Evaluation, Projektgespräch
- Auszeichnung (KompetenzPass und /oder (Schüler-)/FreiwilligenPass des Landes Berlin ...)

Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements

Mit dem Kompetenz-Zertifikat sowie auf Landesebene mit dem Berliner FreiwilligenPass, dem Berliner FreiwilligenPass Flüchtlingshilfe und dem Berliner Schüler-FreiwilligenPass werden den ehrenamtlich aktiven Menschen in Berlin Dank und Anerkennung für ihr Engagement und ihre erbrachten Leistungen ausgesprochen. Die Anerkennungsdokumente werden von den Teilnhmern an der KSL in der QuET-Mappe gesammelt.

Ziele

- Die freiwillig und ehrenamtlich Tätigen sollen Würdigung und Wertschätzung für ihre persönlich erbrachten Leistungen erfahren.

- Die im freiwilligen Engagement erworbenen Kompetenzen sollen dokumentiert werden und für berufliche Zwecke genutzt werden können.

-Flexibilität und Eigeninitiative, die Fähigkeit sich selbst und andere zu motivieren, Dinge selbständig organisieren zu können, vor allem aber sozial- 
 kommunikative Kompetenzen – all das sind heute unverzichtbare persönliche Voraussetzung im Arbeitsleben.

https://abi.unicum.de/schule-z/auf-einen-blick/ehrenamtlich-arbeiten-schule

cddfca3970a1c876e22d8a1acc8fca6391c2de99.JPG
edfedc5558e7c1d8ee2186f492f677a5ec3d04cf.jpg
6ca28e4357b069b5d82bbee6e6f9c3b22251c380.jpg
e7401658474a9ec469eac8b8a37892ee5285e5a3.jpg
cddfca3970a1c876e22d8a1acc8fca6391c2de99.JPG
edfedc5558e7c1d8ee2186f492f677a5ec3d04cf.jpg

Projektbeginn am 08.05.2015

Mai 2015: Erstes Team mit Frau Wehr sowie 2. R., links außen: Hr. Clausen von der Freiwilligen-Initiative des BZA Charl.-Wilm.; rechts außen: Fr. Steffen, Einrichtungsleiterin Haus Rüsternallee u. Fr. Reiche, Pflegeleitung u. SuS de 8b

© Projektbeginn Mai 2015

Datum und Anmeldung
Anmelden
Feedback geben

Meine Anmeldungen zu
dieser Veranstaltung ansehen

DateiBeschreibung & CopyrightGröße
DownloadPowerPointPräsentation_Ehrenamt3.1 MB
DownloadJahrbuch-Texte_202053.7 kB
Download03_EngU18_Infobrief_allg120.3 kB
DownloadEngU18_Einversta_ndniserkla_rung_Eltern_allgemein-1ausgefüllt in Kopie/Foto an Herrn Kolbe senden - Orginal beim JE abgeben nach Terminvereinbarung114.4 kB
Download FORMULAR: vom Teilnehmer geleistete Einsatzstunden 51.3 kB
DownloadEvaluation vor Einsatzende_Schüler49.7 kB
DownloadBeurteilung durch die Einrichtung52.9 kB
DownloadAnerkennungs-Zertifikate72.7 kB
DownloadProjektbeginn am 08.05.2015Mai 2015: Erstes Team mit Frau Wehr sowie 2. R., links außen: Hr. Clausen von der Freiwilligen-Initiative des BZA Charl.-Wilm.; rechts außen: Fr. Steffen, Einrichtungsleiterin Haus Rüsternallee u. Fr. Reiche, Pflegeleitung u. SuS de 8b

© Projektbeginn Mai 2015

213.7 kB
Download1. KompetenzPassverleihung_2016

© foto:privat

65.3 kB
DownloadKompetenzpassverleihung in der KSL durch Herrn Clausen von der Freiwilligeninitiative des BA Charlottenburg Wilmersdorf_2016

© Foto:privat

62.0 kB
DownloadErste KSL-FreiwillligenPass-Verleihung im Roten Rathaus

© Gerald Sperling

4.0 MB
Newsletter Anmeldung

In unserem Newsletter informieren wir wöchentlich über aktuelle Veranstaltungen und Angebote. Der letzte Newsletter kann hier eingesehen werden.

© 2023 Christian Flach, katholische Schule Liebfrauen